Bakterienfund in Australien: Forscher wollen ältestes Fossil der Erde entdeckt haben

Über die frühesten Lebensspuren auf unserem Planeten wurde häufig gestritten, jetzt vermelden Wissenschaftler erneut den Fund einer Rekord-Fossilie. Die 3,4 Milliarden Jahre alten Schwefelbakterien aus Australien könnten bei der Suche nach außerirdischen Organismen helfen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft