Ölleck in der Nordsee: "Auch abgebautes Öl ist gefährlich"

Schon seit neun Tagen strömt an der Bohrinsel „Gannet Alpha“ Öl in die Nordsee. Der verantwortliche Konzern Shell glaubt an geringe Umweltschäden. Der Meeresforscher Carlo van Bernem erläutert im Interview die Folgen des Lecks für die Natur.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft