Mexikanische Arbeiterhummeln übernehmen königliche Aufgaben

Nicht nur der Mensch ist ein soziales Wesen, auch im Tierreich gibt es viele Arten, die ohne soziales Verhalten nicht überleben könnten. „Arbeiterinnen eines Hummelstaats unterstützen zum Beispiel die Königin bei der Brutpflege“, erklärt Anett Huth-Schwarz, Molekularökologin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Trotzdem gebe es nicht nur Kooperationen im Hummelstaat, sondern auch Konflikte – beispielsweise bei der Produktion der Männchen, die meist von der Königin dominiert werde. Die Forscherin hat herausgefunden, dass der Konflikt um die Reproduktion bei einer tropischen Hummelart ganz anders endet als bei europäischen Hummeln.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft