Pressetermin: Flakon der Pharaonin offenbart sein letztes Geheimnis

Vor zwei Jahren haben Wissenschaftler der Universität Bonn den original versiegelten Flakon der Pharaonin Hatschepsut (um 1450 v. Chr.) geröntgt. Das uralte Stück wird im Ägyptischen Museum der Universität aufbewahrt. Bei der Untersuchung des Flakons fanden die Bonner Forscher Reste des ursprünglichen Inhalts, entnahmen und analysierten ihn in einem aufwändigen Verfahren. In Kürze stellen die Ägyptologen und Pharmazeuten ihr überraschendes Ergebnis im Rahmen eines Pressegesprächs am Freitag, 19. August 2011, um 11 Uhr, im Ägyptischen Museum der Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 7, 53113 Bonn vor.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft