Fukushima-Folgen: Japan bekommt neue Atombehörde

Zu industrienah, zu unsouverän in der Krise: Japans Atomaufsicht war nach der Atomkatastrophe von Fukushima Ziel scharfer Kritik. Nun hat die Regierung Konsequenzen gezogen. Sie installiert neue Aufseher. Sie unterstehen dem Umwelt- und nicht mehr dem Wirtschaftsministerium.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft