Genforschung – Korallen überstanden schlimmstes Massensterben der Geschichte

AFP FILES, AFP

Korallen gibt es fast doppelt so lange wie bisher gedacht: 500 Millionen Jahre. Das enthüllt die erste Sequenzierung eines Korallengenoms durch japanische Forscher. Die Riff bildenden Tiere überstanden demnach sogar das schlimmste Massensterben der Erdgeschichte vor 251 Millionen Jahren. Damals starben 95 Prozent aller Meerestiere aus.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE