Erforschung am Meeresboden in 5000 Metern – Drei-Mann-Besetzung gelingt Landesrekord in Tiefe

Einem bemannten chinesischen U-Boot ist erstmals in der Geschichte des Landes eine Tauchfahrt in 5000 Meter Tiefe gelungen. Das U-Boot „Jiaolong“ habe bei einer Testfahrt in einem „internationalen Gebiet“ des Pazifischen Ozeans mit einer dreiköpfigen Besatzung eine Tiefe von 5038 Metern erreicht.
Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE