Kreidezeit-Fossil: Mini-Räuber verrät, wie Insekten Flügel wuchsen

Etwas Gottesanbeterin, ein Schuss Libelle, ein wenig Eintagsfliege: Deutsche Wissenschaftler haben ein Insekt entdeckt, das schon vor 120 Millionen Jahren eine Kuriosität war. Der Fund begeistert Evolutionsforscher, denn er gibt Aufschluss darüber, wie die ersten Tiere den Luftraum eroberten.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft