Entscheidung über PID: Bundestag erlaubt Gentests bei Embryos

Es war ein emotionales Ringen um eine heikle ethische Frage: Nun hat der Bundestag ein Gesetz zur umstrittenen Präimplantationsdiagnostik verabschiedet. Künftig dürfen Eltern bei künstlichen Befruchtungen die Embryonen auf Gendefekte testen lassen – in gewissen Grenzen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft