Fehlerhafte Behandlungen: Tausende Patienten klagen über Medizinerpfusch

Mehr als 11.000 Patienten haben ihrem Doktor im vergangenen Jahr Therapiefehler vorgeworfen. Laut Bundesärztekammer sind 87 Menschen nachweislich an falschen Diagnosen oder Behandlungen gestorben. Eine Entschädigung gibt es nur in den wenigsten Fällen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft