Klimaschutz – Aufforsten hilft wenig gegen Erderwärmung

ddp

Bäumepflanzen hat kaum Auswirkungen auf das Weltklima. Denn selbst wenn auf allen heutigen Ackerflächen Wälder stünden, so berichten kanadische Forscher, würde dies den Temperaturanstieg um weniger als ein halbes Grad Celsius bremsen. Befürchtet wird beim Klimawandel aber eine weltweite Erwärmung von vier und mehr Grad.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE