Raumsonde liefert neue Erkenntnisse – Merkur überrascht Astronomen

NASA, AP

Die Oberfläche des Planeten Merkur ist teilweise von kilometerdicken Lavaschichten bedeckt. Das zeigen Beobachtungen der US-Raumsonde Messenger, die den Himmelskörper seit dem 18. März umkreist. Die Sonde hat bereits Zehntausende von Bildern und Millionen von Daten zur Erde gefunkt.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE