"Heiße Jupiter" – Doppelsterne gebären aufgeblähte Planeten

Eso

Wenn zwei Sterne miteinander verschmelzen, können dabei neue Planeten entstehen. Ein Forscher-Duo aus Spanien und Deutschland sieht in diesem Szenario eine mögliche Erklärung für die Existenz aufgeblähter Planeten – Himmelskörper mit extrem geringer Dichte, die auf engen Umlaufbahnen um ihr Zentralgestirn kreisen.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE