Suche nach Ehec-Erreger: Labortest bringt noch keinen Beweis für Sprossen-Verdacht

Die Quelle für den gefährlichen Ehec-Keim ist noch immer nicht gefunden: Die ersten 23 Proben aus dem verdächtigen Betrieb im Kreis Uelzen sind frei von Ehec, das gab das niedersächsische Verbraucherministerium bekannt. Trotzdem haben viele Einzelhändler den Verkauf von Sprossen eingestellt.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft