Science: Erbgut von Selaginella moellendorffii entschlüsselt

Ein Blick in die Vergangenheit der Pflanzen
340 Millionen Jahre alter Moosfarn liefert neue Erkenntnisse zur Evolution

Einen entscheidenden Beitrag zum Verständnis von 500 Millionen Jahren Pflanzenevolution lieferte eine internationale Forschergruppe mit Bochumer Beteiligung. Zum ersten Mal entschlüsselte sie das Genom einer Gefäßpflanze, die zu den Bärlappgewächsen zählt. Dr. Christian Schulz vom RUB-Lehrstuhl für Evolution und Biodiversität der Pflanzen war Teil des Teams, das die einzelnen Gene des Erbguts des Moosfarns Selaginella moellendorffii identifizierte und mit dem Erbgut anderer Pflanzen verglich.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft