Experten des Weltklimarates – 75 Prozent erneuerbare Energien wären möglich

ddp, ddp

Der Großteil des weltweiten Energiebedarfs kann nach Einschätzung des Weltklimarats bis zum Jahr 2050 aus erneuerbaren Quellen gedeckt werden. Wenn es den politischen Willen dazu gebe, könnten drei Viertel des Bedarfs durch Energie aus Sonne, Wind, Wasser und Biomasse gewonnen werden.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE