Langzeitstudie: Salzarme Kost kann der Gesundheit schaden

Salz gilt als Risiko, weil es den Blutdruck erhöht. Nun jedoch haben Forscher eine erstaunliche Entdeckung gemacht: Menschen mit zu wenig Salz im Urin sterben anscheinend eher an Herz- und Kreislaufkrankheiten. Die Ernährung sollte darauf eingestellt werden.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft