Katastrophengebiet: Heftiges Erdbeben erschüttert Fukushima

Schon wieder hat ein schweres Nachbeben den Norden Japans erschüttert, eine Tsunami-Warnung wurde inzwischen aufgehoben. Durch die Erdstöße brach die Stromversorgung in der Atom-Ruine Fukushima kurzfristig zusammen. Das Beben kam kurz nach der Gedenkminute für die Opfer der Katastrophe vom 11. März.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft