Klimapolitik: US-Behörde darf CO2-Ausstoß weiter begrenzen

Nur China bläst noch mehr CO2 in die Atmosphäre als die USA. Von der US-Umweltbehörde Epa bestimmte Grenzwerte sind der erste Schritt zu einer Trendwende – doch die Republikaner kämpfen dagegen. Jetzt scheiterten sie allerdings beim Versuch, die Epa zu entmachten.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft