"Stardust"-Mission: Kometen-Aufnahmen offenbaren tiefen Krater

Bis auf 178 Kilometer hat sich die Nasa-Sonde „Stardust“ dem Kometen Tempel 1 genähert. Ihre Fotos beeindrucken: Deutlich sind Berge, Täler und Krater erkennbar – der Komet stand vor sechs Jahren unter Beschuss einer US-Sonde.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft