Rote Liste für NRW – 45 Prozent aller Tiere und Pflanzen bedroht

National Geographic

Für die Flora und Fauna in Nordrhein-Westfalen hat sich die Lage auch in der ersten Dekade des 21. Jahrhunderts nicht verbessert. 45 Prozent aller Tier- und Pflanzenarten im Bundesland sind nach wie vor gefährdet, wie aus der am Montag in Düsseldorf vorgestellten neuen „Roten Liste“ der bedrohten Arten im Bundesland hervorgeht.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE