Alter Schädel neu datiert: Forscher entzaubern Steinzeitmann

Ein berühmter Schädelknochen aus der Steinzeit ist Tausende Jahre jünger als bisher vermutet. Sein Besitzer war also keiner der ältesten Neuankömmlinge aus Afrika in Europa – und das Neue Museum in Berlin muss seine Ausstellung umbauen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft