Wissen über fremde Kulturen vermitteln – Touristenführungen im Fokus der Sprachwissenschaft

„Reisen bildet“, behauptet das Sprichwort. „Aber nur, wenn Kommunikation gelingt“, fügt die Sprachwissenschaft hinzu, sobald es gilt, Reisenden fremde Kulturen nahezubringen. Stadt- und Museumsführungen stellen dabei eine besonders komplexe und anspruchsvolle Form der Kommunikation dar. Diese steht im Mittelpunkt eines neuen Sammelbandes mit Forschungsbeiträgen der Interkulturellen Germanistik und der Sprachwissenschaft.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft