Arsen-Bakterien: Forscher zanken über vermeintliche Nasa-Aliens

Es war der Sensationsfund: Nasa-Forscher hatten in einem See ein Bakterium aufgespürt, das statt Phosphor giftiges Arsen in sein Erbgut einbaut. Die Rede war von einem Alien auf Erden. Doch jetzt mehren sich die Zweifel –  Wissenschaftler wollen den Exoten als schnöde Mikrobe enttarnt haben.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft