Überraschender Fund: Satellit entdeckt Antimaterie über Gewitterwolken

In den Tiefen des Universums suchen Astronomen nach Antimaterie. Nun ist das Weltraumteleskop „Fermi“ fündig geworden – in der Atmosphäre unseres Planeten. Bei Gewittern werden Positronen massenhaft aus Gewitterwolken nach oben ins All geschleudert. Die Forscher sind verblüfft.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft