Klimawandel bis 2100 – Drei Viertel der Alpengletscher schmelzen ab

AFP

Der Klimawandel setzt keiner Gebirgsregion so stark zu wie den Alpen. Bis Ende des Jahrhunderts werde die Erderwärmung 75 Prozent der Alpengletscher abschmelzen lassen, prognostizieren kanadische Klimaforscher in der Zeitschrift „Nature Geoscience“. Weltweit werden die Gebirge demnach rund 21 Prozent ihres Eises verlieren.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE