"Deepwater Horizon"-Havarie: Bakterien fraßen Methan bei BP-Ölpest

Bakterien haben nach dem Untergang der Bohrinsel „Deepwater Horizon“ schnell große Mengen Methan vertilgt, die ins Wasser geströmt waren. Das scheint eine neue Studie zu belegen. Jetzt rätseln Wissenschaftler, ob Bakterien das Treibhausgas auch anderswo zersetzen könnten.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft