Menschlicher Standby-Modus – Im Schlaf sinkt der Energieverbrauch

ddp

Erstmals haben US-Forscher gemessen, wie viel Energie man beim Schlafen weniger verbraucht als im Wachzustand: Der Körper spart durch das Schlafen in der Nacht im Vergleich zum Wachliegen ungefähr 134 Kilokalorien oder 562 Kilojoule ein, konnten die Forscher zeigen.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE