Teilchenbeschleuniger Cern: Forscher fangen erstmals Antimaterie ein

Erfolgsmeldung aus der Schweiz: Wissenschaftler haben am europäischen Teilchenforschungszentrum Cern erstmals Atome aus Antimaterie eingefangen. Ihre Erkenntnissen könnten grundlegende physikalische Gesetzmäßigkeiten revidieren.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit