Astronomie-Pionier: Forscher graben Tycho Brahes Knochen erneut aus

Wurde er vergiftet? Wissenschaftler haben die sterblichen Überreste des dänischen Astronomen Tycho Brahe in Prag ein zweites Mal exhumiert. Sie wollen die mysteriösen Umstände seines plötzlichen Todes im Jahr 1601 genauer untersuchen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft