Verformung der Kruste: Forscher lösen Rätsel um Mondbeule

Der Mond sorgt für Ebbe und Flut – aber auch die Erde beeinflusst den Trabanten. Vor 4,4 Millionen Jahren hat der Effekt die Kruste des Monds kräftig durchgeknetet. Das haben Forscher berechnet – und damit eines der Rätsel der erdabgewandten Seite des Monds gelöst.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft