Erstmals Reparatur auf Startrampe geplant – Risse am Tank der "Discovery" entdeckt

dapd / NASA / Bill Ingalls

Die Nasa hat am Mittwoch zwei Risse am Tank der US-Raumfähre „Discovery“ entdeckt. Die Schäden könnten den letzten Flug der Fähre weiter verzögern. Der geplante Start am Freitag war verschoben worden, weil während des Betankungsvorgangs ein Leck in einer Wasserstoff-Leitung auftrat.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE