Nuklear-Forensik: Bodenprobe kann Herkunft einer Atombombe verraten

Der geschmolzene und wieder erstarrte Sand aus der Wüste von New Mexico erzählt die Geschichte der ersten nuklearen Detonation. Dies haben Forscher festgestellt, die Material von dem Testgelände untersucht haben. Die Methode könnte helfen, terroristische Angriffe aufzuklären.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft