Klimawandel: Wasserreservoir Gletscher – Innsbrucker Klimatologen fordern differenzierte Diskussion

Die Gletscher der großen Gebirgsregionen tragen zum Teil beträchtlich zur Wasserversorgung von bestimmten Siedlungsgebieten bei. Allerdings gibt es dabei bedeutende regionale Unterschiede, wie Innsbrucker Gletscher- und Klimaforscher in einer aktuellen Studie in der Fachzeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS) belegen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft