"Deep Impact" sendet Bilder – US-Raumsonde besucht Kometen "Hartley 2"

NASA, AFP

Die US-Raumsonde „Deep Impact“ hat den Kometen „Hartley 2“ passiert und sendet nun Bilder von dem Himmelskörper zur Erde. In einem Labor der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA im US-Staat Kalifornien werden die Fotos des erdnussförmigen Kometen ausgewertet.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE