Testosteron, Sex und Fingerlänge: Urmenschen waren männlicher

Wie oft wechseln Männer ihre Sexualpartner? Die Fingerlänge verrät dabei so einiges, denn das Hormon Testosteron hat Einfluss auf das Wachstum. Jetzt haben Paläoanthropologen den Urmenschen auf die Finger geschaut – und Erstaunliches über ihr Sozialverhalten herausgefunden.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft