Wissenschaft hilft Pilzen beim Sex

Für asexuell gehaltene Schimmelpilze wurden an der Technischen Universität (TU) Wien mit biochemischen Tricks zur sexuellen Fortpflanzung veranlasst. Das könnte helfen, in Zukunft billigeren Biotreibstoff herzustellen.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft