TU Ilmenau: Mehrheit der Thüringer gegen Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken

Das Energiekonzept der Bundesregierung stößt in Thüringen auf Ablehnung. In der aktuellen Debatte um die Verlängerung der Laufzeit der Atomkraftwerke haben sich die Thüringer entschieden: In einer vom Institut für Medien und Kommunikationswissenschaft der Technischen Universität Ilmenau durchgeführten repräsentativen Befragung sprachen sich 57 Prozent gegen eine Laufzeitverlängerung aus. Weitgehend einig waren sich die Befragten, dass hinter der geplanten Verlängerung insbesondere die Interessen der großen Energiekonzerne stehen. Nur 12 Prozent der Befragten waren nicht dieser Ansicht.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft