Körber-Preis für Jiri Friml – Kluge Hormon-Rikschas gegen den Hunger

Körber-Stiftung

Der renommierte Körber-Preis geht in diesem Jahr an den tschechischen Molekularbiologen Jiri Friml. Dem 37-Jährigen gelang es, eine grundlegende Frage zu beantworten: Wie bestimmen Pflanzen wo, wann und wie sie wachsen müssen? Seine Entdeckung könnte zu einer wichtigen Waffe im Kampf gegen den weltweiten Hunger werden. 


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE