Ägypten: Archäologen legen "verschollenes Grab" frei

Es galt als das „verschollene Grab“, seit es vor mehr als 100 Jahren vom Sand verschluckt wurde. Nun haben Archäologen die letzte Ruhestätte eines königlichen Sekretärs in der Totenstadt Sakkara bei Kairo wiedergefunden. Viele Schätze kamen zum Vorschein – doch manches Geheimnis bleibt.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft