Fossilienfunde: Urzeit-Kraken hatten zwei lange Greifarme

Verwandte des heutigen Kraken lebte bereits vor 500 Millionen Jahren in den Ozeanen: Sie verfügten über nur zwei lange Tentakel. Das belegen kanadische Forscher anhand von Fossilienfunden. Sie lösten damit ein altes Rätsel um den Nectocaris pteryx, der bisher für einen Vorfahr der Krebse gehalten worden war.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft