Raumfahrt: Mars-Sonde "Phoenix" starb den Kältetod

Die Mars-Sonde „Phoenix“ ist nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa nicht mehr funktionstüchtig. Der Versuch, Kontakt mit „Phoenix“ aufzunehmen, sei endgültig gescheitert, teilte die Behörde mit. Schuld daran könnten die frostigen und dunklen Winter auf dem Roten Planeten sein.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft