Operation "Top Kill" läuft: BP geht mit Hochdruck gegen Ölleck vor

Seit Tagen ist davon die Rede, nun hat sie begonnen: die Operation „Top Kill“. Der Ölkonzern BP unternimmt einen neuen Versuch, endlich das offene Bohrloch im Golf von Mexiko zu schließen, aus dem unablässig Öl ins Meerwasser fließt. Die Aktion kann bis zu zwei Tage lang andauern.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit