Geologie: Die Erde ist etwas jünger als bislang gedacht

Die Erde und der Mond haben etwas gemeinsam: Sie sind gleich alt. Das haben Forscher jetzt herausgefunden. Damit revidierten sie auch die vorherrschende Lehre, dass unser Planet bis zu 90 Millionen Jahre älter wäre als der Erdbegleiter. Bislang irrte man beim Alter, weil im Erdmantel Fremdstoffe enthalten waren.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft