Von Rheuma, Feedbackschleifen und Töpferscheiben – Nominierung für den MTZ-Award for Medical Systems Biology

Zukunftsweisende Forschung braucht exzellenten Nachwuchs – daher wird am Freitag, 4. Juni 2010 um 14:00 im Konzerthaus Freiburg im Rahmen der SBMC 2010 der MTZ®-Award for Medical Systems Biology verliehen. Mit dem Preis im Wert von insgesamt 5.000 Euro, ausgelobt von der MTZ®stiftung aus Erkrath in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), werden junge Wissenschaftler für ihre herausragenden Dissertationen im Bereich der medizinisch orientierten Systembiologie ausgezeichnet.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft