Forschungsskandal: Britischer Autismus-Arzt erhält Berufsverbot

Späte Strafe für Andrew Wakefield: Der Arzt, der 1998 vor Autismus bei Kindern durch Schutzimpfungen warnte und Eltern in Angst versetzte, hat in Großbritannien ab sofort Berufsverbot. Praktizieren wird er jedoch weiterhin.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft