Nierentransplantationen: Gewicht des Spenderorgans beeinflusst Komplikationsrate

Je mehr ein Transplantationspatient wiegt, desto schwerer sollte auch das zu verpflanzende Spenderorgan sein. Diese Regel für Nierenverpflanzungen haben französische Forscher gefunden. Sie hoffen, damit die Überlebenschancen von Organempfängern zu verbessern.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft