Art-of-Science-Wettbewerb: Schöner forschen

Schleimige Flüssigkeiten wirken wie Gemälde, Triebwerke wie Lichtkunst, Reagenzgläser wie surrealistische Installationen. So schön kann Wissenschaft sein: Ein Wettbewerb der Uni Princeton zeigt in faszinierenden Bildern, wie ästhetisch Forschung ist – und dass sie von der Kunst noch was lernen kann.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft