Ärzteprotest gegen Krebsmittel-Kosten: "Die Preise sind schlicht obszön"

Unter Medizinern formiert sich Widerstand gegen die Preispolitik der Pharmakonzerne. In einem Gutachten für das Bundesgesundheitsministerium kritisieren die Experten nach SPIEGEL-Informationen fragwürdige Krebsmittel, die jährlich bis zu 100.000 Euro pro Patient kosten.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft