Golf von Mexiko: US-Behörde soll Ölbohrungen illegal genehmigt haben

Haben staatliche Aufseher in den USA Gesetze missachtet, um Ölgiganten zu schonen? Bohrungen wurden genehmigt, ohne Umweltzulassungen einzuholen – auch an der „Deepwater Horizon“, berichten US-Zeitungen und zitieren Forscher, denen zufolge gerade weit mehr Öl ins Meer gelangt als bekannt.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft